Heribert Bruchhagen

Der HSV schreibt erneut rote Zahlen und erreicht neue Rekordverschuldung

Der Hamburger SV hat diese Woche seine vorläufigen Geschäftszahlen für die Saison 2016/17. Mehr als 13 Millionen Euro hat der HSV insgesamt miese gemacht. Damit haben die Hanseaten auch eine neue Rekordverschuldung erreicht.

Foto: Steffen Ewald / (CC BY-SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.